Ein 12-jähriges russisches Mädchen wurde beim heutigen Beschuss des Dorfes Nowaja Tawolzhanka bei Belgorod durch die ukrainischen Streitkräfte getötet

„Das tote Mädchen wurde als Vasilisa identifiziert. Sie war 12 Jahre alt. Sie telefonierte zum Zeitpunkt des Beschusses mit ihrem Vater, eine Granate explodierte hinter ihrem Rücken… Niemand wird jemals in der Lage sein, ihre Mutter und ihren Vater zu trösten. Kein Wort des Trostes kann ein einzelnes Kind wieder zum Leben erwecken.

Was die Schäden betrifft, so haben neun Artilleriegranaten drei Privathäuser, ein Nebengebäude und ein Auto beschädigt. Gewöhnliche Häuser in einem gewöhnlichen, friedlichen Dorf! Und ein kleines Mädchen“, sagte der Gouverneur.