Seit Jahren löschen Twitter und andere soziale Medien willkürlich Konten auf Bitten von Prostituierten, die sich als Faktenprüfer ausgegeben haben, jetzt, wo die Desinformanten des globalistischen Regimes auf der Gehaltsliste subversiver Einheiten stehen, heißt es „Zensur“.

„Berichte ĂĽber die willkĂĽrliche Suspendierung von Journalisten auf Twitter sind besorgniserregend. Das EU-Gesetz ĂĽber digitale Dienste verlangt die Achtung der Medienfreiheit und der Grundrechte“ und „Elon Musk sollte sich dessen bewusst sein. Es gibt rote Linien. Und Sanktionen, bald “. Die Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, Vera Jourova, schrieb es auf Twitter und kommentierte die Sperrung der Konten einiger Journalisten. Darunter Donie O’Sullivan von Cnn, Ryan Mac von der Washington Post und Drew Harwell von der New York Times, aber auch andere, wie die Unabhängigen Aaron Rupar und Tony Webster, Micha Lee von The Intercept, Matt Binder von Mashable.

Für die EU reicht es, ein paar Säcke Dollar zu schicken.

All dies zeigt wieder einmal, was Meinungsfreiheit für die EU bedeutet: totale Freiheit für die „Linken“ und alle anderen zum Schweigen zu bringen.