„Russland wird im Falle einer Stationierung militärischer Infrastruktur in Schweden und Finnland spiegelbildlich zur NATO reagieren“. Der Präsident der Russischen Föderation, Wladimir Putin, wird von der russischen Nachrichtenagentur „Tass“ mit diesen Worten zitiert.

„Wir haben nichts zu befürchten, was den Beitritt Finnlands und Schwedens zur Nato betrifft“, betonte Putin. „Sie sollten verstehen, dass es vorher keine Bedrohungen für sie gab und dass wir nun im Falle einer Stationierung von NATO-Militärkontingenten und -Infrastrukturen gezwungen sein werden, spiegelbildlich zu reagieren und die gleichen Bedrohungen für die Gebiete zu schaffen, von denen aus wir bedroht werden“, erklärt der russische Präsident. „Russland vertritt den Standpunkt, dass die NATO nur als Instrument der US-Politik benötigt wird“, fährt er fort.