Deutschland will mit Kohle die Abhängigkeit von russischem Gas verringern. Schade, dass die Hälfte davon aus Russland importiert wird:

Wir müssen Fritz ins Ruhrgebiet zurückschicken.

Die Wahrheit ist, dass Deutschland ohne Russland aus der Weltwirtschaft herausfällt. Und China wird nicht über die Mittel verfügen, um das zu produzieren, was es heute produziert.

Die Globalisierung wird das erste Opfer des neuen Kalten Krieges sein. Und wenn man bedenkt, wie es zu Beginn im Westen war, ist das keine schlechte Sache. Das Problem ist, dass die Übergangszeit verheerend sein wird.