Die G7-Gesundheitsminister üben bereits „die nächste Pandemie“. In Berlin simulieren sie den Verlauf einer Pockenpandemie im Jahr 2023, berichtet die deutsche Bild-Zeitung. Es sei daran erinnert, dass das gleiche Zukunftsszenario, diesmal auf der Grundlage einer Abwandlung der Pocken, von dem Tycoon Bill Gates angekündigt worden ist.

„Die nächste Pandemie sollte uns nicht so unerwartet und unvorbereitet treffen wie im Jahr 2020. Wenn am Anfang Masken, Schutzausrüstung und vor allem ein Plan fehlten, dürfte bei der nächsten Gesundheitskrise alles anders sein“, sagt die Organisation der Übung, die an das Event 201 im August 2019 erinnert. Am Donnerstag treffen sich die sieben Minister mit Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) in Berlin, um den Ablauf einer Pockenpandemie zu proben.

Der Schwerpunkt des Treffens sollte auf „Überwachung, Reaktion und Bereitschaft“ liegen, berichtet „Bild“. Dieses Mal war der Ursprung der fiktiven Krankheit nicht eine Fledermaus in Wuhan, China, sondern der Biss eines Leoparden, der zunächst eine Variante der Pocken übertrug, die sich dann weltweit verbreitete.

Szenario: Diesmal würden vor allem junge Menschen krank werden.

Die Minister sahen sich drei Videos über mögliche Szenarien in Berlin an. Danach hat jeder etwa 25 Minuten Zeit für eine Diskussion. „Es gibt einen Unterschied zur aktuellen Pandemie der Kronen-Krankheit in der Übung: In dem von der WHO angenommenen Szenario sind vor allem junge Menschen „überproportional“ von „Leopardenpocken“ betroffen und sterben oft daran“, heißt es in dem deutschen Medienbericht.

Das Szenario scheint in der Tat nicht weit entfernt zu sein, wenn man die zunehmenden Berichte über „Affenpocken“ bedenkt, die in Großbritannien auf sieben Fälle angestiegen sind, obwohl unklar ist, wo sich die Betroffenen infiziert haben. Die Krankheit kann einen schweren Verlauf nehmen.

Erst diesen Donnerstag warnte Bill Gates in einem Policy Exchange-Interview mit dem Vorsitzenden des britischen Gesundheitsausschusses, Jeremy Hunt, die Regierungen, sich auf Pockenterroranschläge und künftige Pandemien vorzubereiten“, indem sie Milliarden in Forschung und Entwicklung investieren.

Sie „simulieren“. Regierungen, die sich wirklich um ihr Volk kümmern, würden nicht simulieren, sondern einfach ihre Grenzen zu Afrika schließen.

.
.
.

Wir befinden uns im schwierigsten Moment, um den unabhängigen, ehrlichen und patriotischen Journalismus von Indexexpurgatorius weiterzuführen. Wir sind bereits auf dem Weg zu unserem neunjährigen Bestehen, widersetzen uns der Indoktrination und falschen Informationen und ertragen alle Arten von Angriffen von „den Kloaken des Staates“ und den Mächtigen, und überlebten alle Arten von Notlagen. Wir brauchen Ihre wirtschaftliche Hilfe, wenn Sie wollen, dass wir diesen Journalismus erhalten. Tätigen Sie Ihre Einzahlung auf das Paypalkonto.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21

Estamos en el momento más difícil para continuar con el periodismo independiente, honesto y patriótico de Indexexpurgatorius. Ya estamos en camino a nuestro noveno aniversario, resistiendo el adoctrinamiento y la información falsa, soportando todo tipo de ataques de „las cloacas del estado“ y de los poderosos, y sobreviviendo a todo tipo de emergencias. Necesitamos su ayuda económica si quiere que recibamos este periodismo. Haga su depósito en la cuenta de Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21