image 25



„Kinder, Covid ist alle, Klima ist dran…!“

Das US-Gesundheitsministerium (HHS) hat ein neues „Büro für Klimawandel und gesundheitliche Chancengleichheit“ eingerichtet. Die Mitarbeiter werden der Task Force des Weißen Hauses zum Klimawandel Bericht erstatten und sich darauf konzentrieren, wie der Klimawandel die Gesundheit der Amerikaner, insbesondere der Armen und Minderheiten, gefährdet.

Das Wall Street Journal berichtete, dass „das neue Amt wahrscheinlich Initiativen zu vielen Aspekten des Gesundheitswesens vorantreiben wird. Es wird erwartet, dass es Schutz für die am meisten gefährdeten Bevölkerungsgruppen bietet, darunter ältere Menschen, Minderheiten, ländliche Gemeinden und Kinder.

Dieses neue Amt könnte auch Krankenhäuser und andere Pflegeeinrichtungen dazu zwingen, ihre Kohlenstoffemissionen zu reduzieren. Xavier Becerra, Sekretär des Gesundheitsministeriums, sagte, man werde „jede Befugnis zu ihrem größten Vorteil nutzen, denn es ist an der Zeit, den Klimawandel jetzt anzugehen“.

Dr. Roger Pielke Jr., der sich seit mehr als 25 Jahren mit der Erforschung des Klimawandels befasst, wies kürzlich in einem Tweet auf das folgende Beispiel für das Risiko des Todes von Menschen durch den so genannten „Klimawandel“ hin:





Einige einfache Berechnungen
Wählen Sie eine beliebige Person auf der Erde in den 1920er Jahren.
Diese Person hatte eine 0,01%ige Chance, durch ein extremes Wetter- oder Klimaereignis zu sterben.

Jetzt, 2020, machen Sie das Gleiche, und sie werden feststellen
Diese Person hatte eine 0,00025%ige Chance, aufgrund eines extremen Wetter- oder Klimaereignisses zu sterben

Das Risiko wurde um 99,75 % reduziert.



Im April wurde ein CNN-Direktor vor versteckter Kamera dabei erwischt, wie er zugab, dass „der Klimawandel das nächste COVID“ für das Medienunternehmen sein wird, wenn es um die Medienpräsenz geht.

Dr. Steven E. Koonin, der während der Regierung von Barack Obama als Unterstaatssekretär für Wissenschaft tätig war, schrieb in einem in der New York Post veröffentlichten Artikel:

„Sowohl in der Forschungsliteratur als auch in Regierungsberichten heißt es eindeutig, dass Hitzewellen in den Vereinigten Staaten heute nicht häufiger vorkommen als im Jahr 1900 und dass die Temperaturen in den letzten fünfzig Jahren nicht zugenommen haben.“

Er wies auch darauf hin, dass der grönländische Eisschild heute nicht schneller schrumpft als noch vor acht Jahrzehnten.

Koonin sagte, dass die Amerikanische Physikalische Gesellschaft ihn 2013 bat, eine Aktualisierung ihrer öffentlichen Erklärung zum Klima zu leiten. „Als Teil dieser Bemühungen habe ich im Januar 2014 einen Workshop mit einem bestimmten Ziel einberufen: den Stand der Klimawissenschaft einem ‚Stresstest‘ zu unterziehen“, erklärte er. „Ich war nach dem APS-Workshop nicht nur überrascht, sondern auch schockiert, als ich feststellte, dass die Klimawissenschaft weit weniger ausgereift ist, als ich angenommen hatte.“



„Ich habe gelernt, dass der Mensch einen zunehmenden, aber physikalisch gesehen geringen Einfluss auf das Klima ausübt. Die Ergebnisse vieler verschiedener Klimamodelle stimmen nicht überein oder widersprechen sogar einander in vielen Arten von Beobachtungen. Kurz gesagt, die Wissenschaft ist unzureichend, um sinnvolle Vorhersagen darüber zu treffen, wie sich das Klima in den kommenden Jahrzehnten verändern wird, geschweige denn, welche Auswirkungen unser Handeln darauf haben wird.

climate change hoax over global warming ice age fake news 933x445 1

.
.
.

Wir befinden uns im schwierigsten Moment, um den unabhängigen, ehrlichen und patriotischen Journalismus von Indexexpurgatorius weiterzuführen. Wir sind bereits auf dem Weg zu unserem neunjährigen Bestehen, widersetzen uns der Indoktrination und falschen Informationen und ertragen alle Arten von Angriffen von „den Kloaken des Staates“ und den Mächtigen, und überlebten alle Arten von Notlagen. Wir brauchen Ihre wirtschaftliche Hilfe, wenn Sie wollen, dass wir diesen Journalismus erhalten. Tätigen Sie Ihre Einzahlung auf das Paypalkonto.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21

Estamos en el momento más difícil para continuar con el periodismo independiente, honesto y patriótico de Indexexpurgatorius. Ya estamos en camino a nuestro noveno aniversario, resistiendo el adoctrinamiento y la información falsa, soportando todo tipo de ataques de „las cloacas del estado“ y de los poderosos, y sobreviviendo a todo tipo de emergencias. Necesitamos su ayuda económica si quiere que recibamos este periodismo. Haga su depósito en la cuenta de Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21

Siamo nel momento più difficile per continuare il giornalismo indipendente, onesto e patriottico di Indexexpurgatorius. Siamo già in cammino verso il nostro novantesimo anniversario, resistendo all’indottrinamento e alle false informazioni, sopportando ogni tipo di attacco da parte delle „cloaca dello stato“ e dei potenti, e sopravvivendo a tutti i tipi di emergenze. Abbiamo bisogno del suo aiuto economico se vuole che noi riceviamo questo giornalismo. Fai il tuo deposito sul conto Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21