August 21, 2021, SISTAN-BALUCHESTAN, Tehran, Iran: A handout photo made available by the shows Afghan refugees gather a




Österreichs Kanzler Sebastian Kurz schottet seine Republik schon ab – genug ist genug -, fordert „Rückführungen“ von afghanischen Flüchtlingen in die Nachbarländer ihrer Heimat.
Auch der Berliner Innenminister Horst Seehofer weiß Rat.
Die um ihr Leben fürchtenden Afghanen sollten in Iran oder Pakistan unterkommen. 

Dort freilich wird man die Köpfe schütteln. Das Chaos geht aus Sicht der Türkei, Irans, Usbekistans, Turkmenistans oder Tadschikistans auf die Kappe Washingtons und der Nato.


Obige Fragte stellt die Süddeutsche Zeitung und liefert die Antwort Freihaus, warum die Nachbarstaaten keine Afghanen aufnehmen wollen.

So schreibt die SZ:



Pakistan ist Beispiel dafür, wie der Zuzug von Flüchtlingen in riesigen Zahlen auch eine angeblich ähnlich gestrickte Muslim-Gesellschaft destabilisieren kann. 

Ja, und warum soll Europa und der Rest der westlichen Welt Afghanistans Flüchtlinge aufnehmen, droht dort keine Destabilisierung?

Selbst die Türkei etwa, Heimat schon von fast vier Millionen syrischen Bürgerkriegsflüchtlingen, wird kaum ein Zufluchtsort für Afghanen werden wollen. Derzeit kippt sogar gerade die einst flüchtlingsfreundliche Stimmung im Land: wegen der Tausenden Afghanen, die in den letzten Monaten bereits über Iran ins Land gekommen sind.

Warum also sellen Merkel-Deutschland, Italien und Frankreich Afghanen aufnehmen?
US Präservativ Biden lehnt die Aufnahme von afghanischen „Deserteuren“ ab. Mexiko nahm 750 Afghanen auf, überlegt aber bereits diese wieder abzuschieben, weil mit deren Ankunft Überfälle auf Frauen begannen und nun eine Lynchstimmung herrscht.

Nun Süddeutsche, stellt doch mal die Frage warum der „Westen“ afghanische Flüchtlinge aufnehmen soll und begründet es.
Oder finden wir Antworten im „Resettlement Programm“ der EU?

Puede ser una imagen de ‎1 persona y ‎texto que dice "‎Sprecher der Taliban: Wir heißen alle Muslimen in Afghanistan willkommen, die die Umsetzungen der Scharia fordern und den Islam ausleben möchten. Ab jetzt gibt's für sie keinen Grund mehr in Ländern der Ungläubiger zu leben. ning 0f itical يطالبون الذين المسلمين بجميع نرحب :طالبان حجة فلا .أفغانستان الى الإسلامية الشريعة بتطبيق كافرة أنظمة في للعيش اليوم بعد لديهم الأفغاني الصمون :المسلمين خليفة‎"‎‎



.
.
.

Wir befinden uns im schwierigsten Moment, um den unabhängigen, ehrlichen und patriotischen Journalismus von Indexexpurgatorius weiterzuführen. Wir sind bereits auf dem Weg zu unserem neunjährigen Bestehen, widersetzen uns der Indoktrination und falschen Informationen und ertragen alle Arten von Angriffen von „den Kloaken des Staates“ und den Mächtigen, und überlebten alle Arten von Notlagen. Wir brauchen Ihre wirtschaftliche Hilfe, wenn Sie wollen, dass wir diesen Journalismus erhalten. Tätigen Sie Ihre Einzahlung auf das Paypalkonto.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21

Estamos en el momento más difícil para continuar con el periodismo independiente, honesto y patriótico de Indexexpurgatorius. Ya estamos en camino a nuestro noveno aniversario, resistiendo el adoctrinamiento y la información falsa, soportando todo tipo de ataques de „las cloacas del estado“ y de los poderosos, y sobreviviendo a todo tipo de emergencias. Necesitamos su ayuda económica si quiere que recibamos este periodismo. Haga su depósito en la cuenta de Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21