mcafee lawyer 0indication

Janice McAfee, die Witwe des Software-Unternehmers John McAfee, hat eine neue Erklärung veröffentlicht, in der sie das „bösartige Krebsgeschwür“ des Mainstream-Medienjournalismus kritisiert und behauptet, dass die Behauptungen der Polizei, McAfee habe Selbstmord begangen, falsch sind und vorgefertigt wurden, bevor sie an die Öffentlichkeit gelangten.

„Ich kann den Schmerz, den ich fühle, nicht beschreiben“, schrieb Janice McAfee in dem dazugehörigen Twitter-Post. „Das ist es, was jeder fühlt, der John wirklich geliebt hat. Seit der Nachricht von Johns Tod habe ich mit dem Schreiben dieses Tweets gekämpft. Ich kann immer noch nicht glauben, dass er wirklich weg ist. Ich vermisse dich und werde dich immer lieben, John David.“

„Die Geschichte von Johns ‚Selbstmord‘ wurde bereits vorbereitet und der Öffentlichkeit präsentiert, bevor seine Anwälte oder ich über seinen Tod informiert wurden“, heißt es in der Erklärung. „Worte können nicht beschreiben, wie wütend ich bin, dass ich die Nachricht von Johns Tod über eine direkte Nachricht auf Twitter erfahren musste. Und jetzt wird bequemerweise berichtet, dass ein „Abschiedsbrief“ in seiner Tasche gefunden wurde, etwas, das nicht erwähnt wurde, als ich Johns Habseligkeiten aus dem Gefängnis abholte und andere Informationen, die die Medien irgendwie vor mir und Johns Anwälten bekamen.“

Janice McAfee fuhr fort: „Die Ermittlungen zu Johns Tod sind noch nicht abgeschlossen, aber ich werde alle Informationen, die ich bekommen kann, weitergeben, wenn ich kann. Bis dahin akzeptiere ich die „Selbstmord“-Geschichte nicht, die von dem bösartigen Krebsgeschwür, das die MSM ist, verbreitet wurde. Ihnen und ihren anonymen Quellen kann man nicht trauen.“

McAfees Anwalt, Javier Villalba, hat erklärt, dass „er [McAfee] zu keinem Zeitpunkt eine besondere Besorgnis oder einen Hinweis gezeigt hat, der uns zu der Annahme veranlasst hätte, dass dies geschehen sein könnte.“

.
.
.

Wir befinden uns im schwierigsten Moment, um den unabhängigen, ehrlichen und patriotischen Journalismus von Indexexpurgatorius weiterzuführen. Wir sind bereits auf dem Weg zu unserem neunjährigen Bestehen, widersetzen uns der Indoktrination und falschen Informationen und ertragen alle Arten von Angriffen von „den Kloaken des Staates“ und den Mächtigen, und überlebten alle Arten von Notlagen. Wir brauchen Ihre wirtschaftliche Hilfe, wenn Sie wollen, dass wir diesen Journalismus erhalten. Tätigen Sie Ihre Einzahlung auf das Paypalkonto.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21

Estamos en el momento más difícil para continuar con el periodismo independiente, honesto y patriótico de Indexexpurgatorius. Ya estamos en camino a nuestro noveno aniversario, resistiendo el adoctrinamiento y la información falsa, soportando todo tipo de ataques de „las cloacas del estado“ y de los poderosos, y sobreviviendo a todo tipo de emergencias. Necesitamos su ayuda económica si quiere que recibamos este periodismo. Haga su depósito en la cuenta de Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21