Hombre estornuda en su codo



Was benötigt man um eine Krankheit epidemisch erscheinen zu lassen? Richtig, gefährliche Symptome, die die Menscheit erschaudern lassen. Darum ersann man nun einen perfiden Plan.

Ein Mitglied der Scientific Advisory Group for Emergencies (SAGE) der britischen Regierung hat gesagt, dass Müdigkeit, Kopfschmerzen, Halsschmerzen und Durchfall in die Liste der COVID-Symptome aufgenommen werden sollten, was Bedenken aufkommen lässt, dass dies die Zahl der Fälle künstlich aufbläht.

Die Londoner Times berichtet, dass SAGE-Mitglied Calum Semple sagte, dass „die Aufnahme von Müdigkeit, Kopfschmerzen, Halsschmerzen und Durchfall in die offizielle Covid-Symptomliste ein Drittel mehr Fälle des Virus erzeugen könnte“.

„Da ältere Menschen geimpft werden, haben proportional mehr junge Menschen die Krankheit und haben eine andere Reihe von Symptomen“, sagte Semple und fügte hinzu, dass „durch die Erweiterung der Liste der Symptome, wir denken, dass wir etwa ein Drittel mehr Fälle erzeugen werden.“

Durch die Einbeziehung von Symptomen, die für andere Krankheiten wie Grippe üblich sind, könnte SAGE, wenn plötzlich ein Drittel mehr Fälle entdeckt werden, versuchen, die Flammen der Hysterie zu schüren, indem es behauptet, dass das Land eine weitere „Welle“ von COVID-Infektionen erlebt.

Der Kommentator Maajid Nawaz, der die Idee als „mission creep“ bezeichnete, sagte, dass das Hinzufügen weiterer Symptome zur Liste ein Vorwand ist, um die Fallzahlen künstlich in die Höhe zu treiben, die dann als Argument für weitere Schließungen im Winter verwendet werden.



Nawaz postete einen Twitter-Beitrag, in dem er erklärte, dass das Einbeziehen neuer Symptome „irreführend nutzlos“ wäre und dass die COVID-Zahlen bereits in die Höhe schießen, weil im Vergleich zum Dezember dreimal so viele Menschen getestet werden.

„Wir finden NICHT mehr Covid-Positive. Alles, was wir tun, ist das Screening von viel mehr Menschen (dreimal mehr Menschen), um das gleiche Ergebnis zu erhalten“, schrieb Nawaz und merkte an, dass die Hospitalisierungszahlen niedrig bleiben.

Einige Experten hatten zuvor gewarnt, dass Grippefälle bereits fälschlicherweise als COVID-Fälle gezählt werden, um die Zahlen in die Höhe zu treiben. Der Epidemiologe Knut Wittkowski warnte, dass „die Grippe zu einem großen Teil in COVID-19 umgetauft wurde“.

Im Februar gaben die britischen Gesundheitsbehörden bekannt, dass in diesem Jahr kein einziger Fall von Influenza festgestellt wurde, was einige dazu veranlasste, ihre Ungläubigkeit über diese Behauptung auszudrücken. Das Gleiche passiert in anderen Ländern, wie von Geisterhand.

England wird am 19. Juli von allen COVID-Beschränkungen befreit, aber dieses Datum sollte eigentlich am 21. Juni vergehen, bevor die Regierung beschloss, es zu verlängern, unter Berufung auf die Bedrohung durch die neue Delta-Variante.

Als ein SAGE-Berater früher gefragt wurde, wann all die sozialen Distanzierungs- und Gesichtsmasken-Mandate enden sollten, äußerte er seine Überzeugung, dass sie „für immer“ fortgesetzt werden sollten.

.
.
.

Wir befinden uns im schwierigsten Moment, um den unabhängigen, ehrlichen und patriotischen Journalismus von Indexexpurgatorius weiterzuführen. Wir sind bereits auf dem Weg zu unserem neunjährigen Bestehen, widersetzen uns der Indoktrination und falschen Informationen und ertragen alle Arten von Angriffen von „den Kloaken des Staates“ und den Mächtigen, und überlebten alle Arten von Notlagen. Wir brauchen Ihre wirtschaftliche Hilfe, wenn Sie wollen, dass wir diesen Journalismus erhalten. Tätigen Sie Ihre Einzahlung auf das Paypalkonto.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21

Estamos en el momento más difícil para continuar con el periodismo independiente, honesto y patriótico de Indexexpurgatorius. Ya estamos en camino a nuestro noveno aniversario, resistiendo el adoctrinamiento y la información falsa, soportando todo tipo de ataques de „las cloacas del estado“ y de los poderosos, y sobreviviendo a todo tipo de emergencias. Necesitamos su ayuda económica si quiere que recibamos este periodismo. Haga su depósito en la cuenta de Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21