Der CEO von  BioNTech, Ugur Sahin, berichtete an diesem Mittwoch, dass aufgrund der Daten von Personen, die den von ihm in Verbindung mit Pfizer hergestellten Antikovid-Impfstoff erhalten haben, die Immunantwort mit der Zeit schwächer wird und wahrscheinlich eine dritte Injektion erforderlich sein wird.

Laborstudien zeigen, dass die Wirksamkeit des  Pfizer-BioNTech-Impfstoffs  nach sechs Monaten von 95% auf etwa 91% sinkt, sagte Sahin.

„Folglich  brauchen wir eine dritte Injektion,  damit der Schutz des Impfstoffs wieder fast 100% beträgt“, sagte Sahin.

Personen, die derzeit den Impfstoff erhalten, werden ungefähr 21 Tage nach der ersten mit der zweiten Dosis geimpft, obwohl einige Länder längere Intervalle haben. Der CEO von  BioNTech schlägt vor, die dritte neun bis 12 Monate nach der ersten Injektion zu verabreichen .

Portrait Ugur Sahin

Und dann hoffe ich, dass es wahrscheinlich notwendig sein wird jedes Jahr oder vielleicht alle 18 Monate einen weiteren Booster zu erhalten „, fügte Ugur Sahin hinzu.



Jetzt, da in verschiedenen Teilen der Welt neue Varianten des Coronavirus auftauchen, wurden Bedenken geäußert, dass bestehende Impfstoffe möglicherweise weniger wirksam gegen sie sind.

In diesem Zusammenhang sagte Sahin, dass BioNTech seinen Impfstoff gegen mehr als 30 Varianten getestet hat, einschließlich der jetzt dominanten, die erstmals in Großbritannien nachgewiesen wurde, und festgestellt hat, dass der Impfstoff eine gute Immunantwort gegen fast alle im Labor auslösten Varianten hat. In Fällen, in denen die Immunantwort schwächer war, blieb sie ausreichend , ohne genaue Zahlen anzugeben.


.
.
.

Wir befinden uns im schwierigsten Moment, um den unabhängigen, ehrlichen und patriotischen Journalismus von Indexexpurgatorius weiterzuführen. Wir sind bereits auf dem Weg zu unserem neunjährigen Bestehen, widersetzen uns der Indoktrination und falschen Informationen und ertragen alle Arten von Angriffen von „den Kloaken des Staates“ und den Mächtigen, und überlebten alle Arten von Notlagen. Wir brauchen Ihre wirtschaftliche Hilfe, wenn Sie wollen, dass wir diesen Journalismus erhalten. Tätigen Sie Ihre Einzahlung auf das Paypalkonto.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21

Estamos en el momento más difícil para continuar con el periodismo independiente, honesto y patriótico de Indexexpurgatorius. Ya estamos en camino a nuestro noveno aniversario, resistiendo el adoctrinamiento y la información falsa, soportando todo tipo de ataques de „las cloacas del estado“ y de los poderosos, y sobreviviendo a todo tipo de emergencias. Necesitamos su ayuda económica si quiere que recibamos este periodismo. Haga su depósito en la cuenta de Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21