Wissenschaftler haben einen Erreger – kein Virus, wie andere Zeitungen schreiben – identifiziert, der eine neue Pandemie auslösen könnte, vergleichbar in ihren Eigenschaften mit der Beulenpest.

Der „hefeartige“ Pilz, „Candida auris“, kann tödlich sein und widersteht fast allem, was zu seiner Beseitigung eingesetzt wird.
Dann kommt der Vergleich der Experten zwischen dem neuen Erreger und der Beulenpest, denn beide verursachen Fieber, Schüttelfrost und, wenn sie nicht behandelt werden, Infektionen der Blutbahn.

Nahezu 90 % aller durch den Erreger verursachten Infektionen sind mittlerweile gegen die Gesamtheit der gegen ihn eingesetzten Antimykotika resistent. Die Epidemiologin Dr. Johana Rhodes vom Imperial College London, die bei einem ähnlichen Ausbruch im Jahr 2016 geholfen hat, sagte, der Erreger sei „unglaublich gefährlich, da er über längere Zeit auf Oberflächen bleiben kann“.

„Eines der Dinge, die Candida auris so furchterregend machen, ist die Tatsache, dass er lange Zeit auf unbelebten Oberflächen verweilen und allem widerstehen kann, dem man ihn aussetzt.“ Personen, die längere Zeit in Einrichtungen des Gesundheitswesens, wie z. B. Krankenhäusern, arbeiten, sind ernsthaft gefährdet, sich über Geräte mit dem Erreger zu infizieren. „Die Infektion wurde in allen Altersgruppen festgestellt“, so die Centers for Disease Control and Prevention (CDC).

Dr. Tom Chiller von der CDC sagte: „Es ist eine Kreatur aus der schwarzen Lagune“. „Es ist explodiert und jetzt ist es überall“. Wissenschaftler sind sich immer noch uneinig über den Ursprung des Virus und fordern nun eine kritische Forschung zur besseren Abwehr des Erregers und neuer Erreger, die die Gesellschaft bedrohen könnten.

.
.
.

Wir befinden uns im schwierigsten Moment, um den unabhängigen, ehrlichen und patriotischen Journalismus von Indexexpurgatorius weiterzuführen. Wir sind bereits auf dem Weg zu unserem neunjährigen Bestehen, widersetzen uns der Indoktrination und falschen Informationen und ertragen alle Arten von Angriffen von „den Kloaken des Staates“ und den Mächtigen, und überlebten alle Arten von Notlagen. Wir brauchen Ihre wirtschaftliche Hilfe, wenn Sie wollen, dass wir diesen Journalismus erhalten. Tätigen Sie Ihre Einzahlung auf das Paypalkonto.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21

Estamos en el momento más difícil para continuar con el periodismo independiente, honesto y patriótico de Indexexpurgatorius. Ya estamos en camino a nuestro noveno aniversario, resistiendo el adoctrinamiento y la información falsa, soportando todo tipo de ataques de „las cloacas del estado“ y de los poderosos, y sobreviviendo a todo tipo de emergencias. Necesitamos su ayuda económica si quiere que recibamos este periodismo. Haga su depósito en la cuenta de Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21

Siamo nel momento più difficile per continuare il giornalismo indipendente, onesto e patriottico di Indexexpurgatorius. Siamo già in cammino verso il nostro novantesimo anniversario, resistendo all’indottrinamento e alle false informazioni, sopportando ogni tipo di attacco da parte delle „cloaca dello stato“ e dei potenti, e sopravvivendo a tutti i tipi di emergenze. Abbiamo bisogno del suo aiuto economico se vuole che noi riceviamo questo giornalismo. Fai il tuo deposito sul conto Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21